Akustische Lösungen für Schulzimmer

soluzioni acustiche per le aule scolastiche - foto1

Dass zwischen Schallpegel und akademischen Leistungen ein Zusammenhang besteht, ist inzwischen ziemlich sicher.. In vielen Ländern werden sogar besondere Zertifizierungen an Schulen vergeben, wenn es diesen gelingt, die Lärmpegel unter bestimmte Schwellen zu drücken. Zuweilen sind mit diesen Zertifizierungen auch Geldpreise in Form von Finanzierungen verbunden. Allerdings überschreitet der mittlere Schallpegel in vielen Schulgebäuden auch heute noch 65dB, was sich erheblich auf die Aufmerksamkeit und die Leistungen der Schüler auswirkt. Deswegen gibt es vier akustische Lösungen für Schulzimmer.

1) Die Stimme des Lehrers wird verstärkt

Die Stimmen der Schüler und der von den Lüftungs- und Luftzuführungsanlagen ausgehende Lärm wirken sich ebenso wie der Verkehrslärm auf den Unterricht aus. Man bedenke nur, dass in einem normal großen Klassenzimmer bereits ab der vierten Reihe die Verständlichkeit des Gesprochenen um 50% abnimmt; Sind Schüler anwesend, die schlecht hören, nimmt diese Problematik noch zu.
Immer häufiger greifen Lehrer zur Technik, um ihre Stimme zu verstärken, damit sie gehört werden und andere Töne überdecken können. Dieses Mittel ist sehr hilfreich, wenn der Lehrer sich an die ganze Klasse wendet. Die künstlich verstärkte Stimme kann jedoch zuweilen hallbedingte Hintergrundgeräusche verursachen. Dieses Problem tritt insbesondere dann auf, wenn die Schüler stillsitzen: das vom Verstärker oder Mikrofon ausgehende Hintergrundgeräusch beeinträchtigt ihre Lernfähigkeit. Das verschlimmert sich noch, wenn die Schüler in Gruppen arbeiten und interaktiv lernen. In diesem Fall bewegen sie sich nämlich und verursachen weitere Hintergrundgeräusche, die das vom Mikrofon des Lehrers ausgehende Geräusch kompensieren.

2) Installation von akustischen Türen und Verglasungen

Das in die Klasse eingetragene Geräusch (Verkehr, Straßenbaustellen, Schüler in den Fluren oder im Freien) kann sehr ablenkend wirken. Die Quellen, von denen es ausgeht, können natürlich in keiner Weise kontrolliert oder zum Versiegen gebracht werden.
Die Fenster und Türen sind die Hauptverantwortlichen. Durch sie kann der Schall von außen in das Klassenzimmer eindringen. Die Fenster lassen sich durch den Einbau von schallabsorbierendem Glas, das vor unerwünschten Geräuschen schützt, besser isolieren.
Zusätzlich können Türen eingebaut werden, die die Akustik insgesamt verbessern. Der Bereich unter der Tür oder um die Tür herum ist trotzdem lärmdurchlässig. Um dieses Problem abzustellen, können Dichtungen verwendet werden, die den in das Klassenzimmer eingetragenen Lärm mindern.

soluzioni acustiche per le aule scolastiche - foto1

3) Installation von Akustikdecken

Wenn in der Schule Umbauarbeiten stattfinden, könnte der Einbau von Akustikdecken eine wirklich gute Wahl sein, weil sie den Lärmpegel in den Klassen stark absenken können. Diese akustischen Lösungen für Schulzimmer haben noch einen anderen Vorteil: sie mindern nämlich auch den Nachhall in den Räumen.

4) Weniger harte Oberflächen

Die vierte akustische Lösung für Schulzimmer hat eigentlich einen doppelten Zweck. Harte Oberflächen absorbieren keinen Schall. Von ihnen wird in Schulen oft üppig Gebrauch gemacht: zu den gängigsten harten Oberflächen zählen Fußböden, Schulbänke, Schreibtische und Stühle. Diese harten Oberflächen zu verringern, kann also eine sehr wirksame Idee sein.

Möbel
Polsterstühle helfen dabei, die Schallabsorption zu erhöhen. Außerdem haben sie den Vorteil, dass der Komfort für die Schüler verbessert wird. Vorhänge oder Jalousien vor den Fenstern tragen dazu bei, den Schall innerhalb der Klasse zu absorbieren und helfen darüber hinaus, den von außen kommenden Schall zu blockieren.

Fußboden
Sehr häufig besteht der Fußboden in Klassen und Schulgebäuden aus harten Fliesen, die als leicht und schnell zu reinigen gelten. Ein harter Fußboden absorbiert jedoch keinen Schall und trägt erheblich zur Bildung von Hintergrundgeräuschen bei, die im Raum störend wirken. Eine akustische Lösung für Schulzimmer könnte ein textiler Fußboden mit sehr gut schallabsorbierenden Materialien sein. Das Studieren und Lernen in einem akustisch angenehmeren Raum gereicht sicherlich allen Schülern zum Vorteil. Ein Nebeneffekt des textilen Fußbodens ist der Komfort. Unter den akustischen Lösungen für Schulzimmer wird diese Lösung auch von den Lehrern sehr geschätzt, die längere Zeit stehen müssen.